Sie sind hier:

Beständeübersicht

Ein städtisches Bildarchiv wurde erst relativ spät gegründet. Erst am 30. November 1937 wurde es in der damaligen Regierungskanzlei ins Leben gerufen. Schon 1943 wurde im Zuge der Verwaltungsvereinfachung das Staatsarchiv mit dessen Fortführung betraut.

Anfangs wurden Bildberichte zum Zeitgeschehen, Topografisches, auch Portraits gesammelt. Der Zuwachs erfolgte vor allem durch den Erwerb geschlossener Bestände bzw. Sammlungen. 1957 wurde begonnen den Bildbestand planmäßig durch die Anfertigung eigener Aufnahmen zu vermehren. Seit Mitte der 1980er Jahre ist dieses Verfahren jedoch eingestellt, sodass die Bestandvermehrung wieder auf die Abgabe von Bildern durch Behörden, Firmen, Verbänden und sonstigen Institutionen, v.a. aber durch Privatpersonen erfolgt.

Derzeit zählt das Bildarchiv insgesamt rund 800.000 Negative und Positive. Davon befindet sich ein Teil in Schriftgutbeständen des Staatsarchivs, z.B.

7,2121/2 Fotos Bremer Vulkan
4,77/1 Dokumentation der Luftangriffe auf Bremen
7,1025 Norddeutsche Missionsgesellschaft

Der überwiegende Teil jedoch liegt im eigentlichen Bildarchiv.

Überseehafen, um 1935, Foto: Stickelmann, jpg, 44.9 KB
Überseehafen, um 1935, Foto: Stickelmann

Einzelbilder werden in der Bildkartei erfasst (10,B-Kartei). Dieser Teilbestand umfasst auch die in den 1940/60er Jahren erworbenen Fotosammlungen Kippenberg, Prosch und Sporleder. Über eine Systematik, die die Bereiche Politik, Alltagsleben, Militär, Kultur, Wirtschaft, Religion, Topografie, Personen, Schiffe und Naturverhältnisse abbildet, wurden diese Bilder mittels Karteikarten in die Sammlung eingearbeitet. Diese wurde bis 2009 ausschließlich analog geführt. Derzeit wird dieser Teilbestand sukzessive digitalisiert. Die Recherche erfolgt über die Archivdatenbank AUGIAS. Nach der gleichen Systematik wurden bisher auch die Postkarten erfasst. Seit 2010 werden diese gesondert in einem eigenen Teilbestand (10,B-PK) verzeichnet.

, jpg, 73.8 KB

Fotoalben und kleinere Bilderserien finden ihren Platz im Teilbestand 10,B-AL. Derzeit beinhaltet dieser rund 200 (private) Fotoalben und etwa 1300 Sammelmappen zu zahlreichen Themen aus der bremischen Geschichte mit Schwerpunkten in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur und Topografie.

, jpg, 40.7 KB

Die Diasammlung (10,B-Dia) umfasst derzeit rund 5600 Aufnahmen zu zahlreichen Themen aus der bremischen Geschichte mit Schwerpunkten in Topografie, Wirtschaft und Kultur.

In Bremen waren und sind seit Erfindung der Fotografie zahlreiche professionelle Fotografen tätig gewesen. Leider sind von vielen keine Nachlässe oder nur Einzelstücke erhalten geblieben. Das Bildarchiv bemüht sich seit jeher um die Sicherung der wertvollen Fotografennachlässe (10,B-FN), bilden Sie doch häufig längere historische Perioden aus der Sicht einer Person ab. Derzeit befinden sich elf Fotografennachlässe im Besitz des Staatsarchivs:

Tabakprobe, (um 1935), Foto: Hermann Reil, jpg, 29.4 KB
Tabakprobe, (um 1935), Foto: Hermann Reil

Hermann Reil (1888-um 1970), Schaffenszeit 1930-1946, im Staatsarchiv seit 1964, Schwerpunkte: Zeitgeschehen

Blick von der Wasserkunst auf die Bremer Alstadt, um 1925, Foto: Stickelmann, jpg, 43.2 KB
Blick von der Wasserkunst auf die Bremer Alstadt, um 1925, Foto: Stickelmann

Rudolph Stickelmann (1870-1956) und Hermann Stickelmann (1901-1973), Schaffenszeit 1901-1973, im Staatsarchiv seit 1976, Schwerpunkte: Architektur-, Industrie-, Werbe-, Schiffsfotografie

Bürgermeister Hans Koschnick, Wilhelm Kaisen und Bundespräsident Gustav Heinemann, (um 1970), Foto: Friedrich Karl Uecker, jpg, 31.3 KB
Bürgermeister Hans Koschnick, Wilhelm Kaisen und Bundespräsident Gustav Heinemann, (um 1970), Foto: Friedrich Karl Uecker

Friedrich Karl Uecker (1911-1985), Schaffenszeit ca. 1950-1980, im Staatsarchiv seit 1986, Schwerpunkte: Pressefotografie, Zeitgeschehen

Vorstellung des Airbus A 300, 1973, Foto: Hellmuth Paul, jpg, 28.0 KB
Vorstellung des Airbus A 300, 1973, Foto: Hellmuth Paul

Hellmuth Paul (1928-1990), Schaffenszeit ca. 1965-1982, im Staatsarchiv seit 1991, Schwerpunkte: Pressefotografie, Zeitgeschehen

Schaufenster Jacobs-Kaffee, (um 1955), Foto: Karl Heinz Suchefort, jpg, 66.0 KB
Schaufenster Jacobs-Kaffee, (um 1955), Foto: Karl Heinz Suchefort

Karl Heinz Suchefort (1920-1990), Schaffenszeit ca. 1950-1990, im Staatsarchiv seit 1991, Schwerpunkte: Innenaufnahmen von Schiffen und Gebäuden, Werbung, Architektur, Fernsehen

Maidemonstration, 1962, Foto: Karl-Edmund Schmidt, jpg, 32.2 KB
Maidemonstration, 1962, Foto: Karl-Edmund Schmidt

Karl-Edmund Schmidt (1906-1993), Schaffenszeit ca. 1945-1990, im Staatsarchiv seit 1993, Schwerpunkte: Pressefotografie, Zeitgeschehen

Freimarkt, o.J., Foto: Hans-Jürgen Lankenau, jpg, 38.2 KB
Freimarkt, o.J., Foto: Hans-Jürgen Lankenau

Hans-Jürgen Lankenau (1936-1996), Schaffenszeit ca. 1958-1991, im Staatsarchiv seit 1996, Schwerpunkte: Pressefotografie

Rangierbahnhof, o.J., Foto: Lohrisch-Achilles, jpg, 27.4 KB
Rangierbahnhof, o.J., Foto: Lohrisch-Achilles

Otto Lohrisch (1913-2001), Fa. Lohrisch-Achilles, Schaffenszeit ca. 1946-1975, im Staatsarchiv seit 2003, Schwerpunkte: Theater-, Presse-, Werbe-, Industrie-, Portraitfotografie

Radio Bremen, Beat-Club, (um 1968), Foto: Jutta Vialon, jpg, 47.0 KB
Radio Bremen, Beat-Club, (um 1968), Foto: Jutta Vialon

Jutta Vialon (1917-2004), Schaffenszeit 1948-ca. 1976, im Staatsarchiv seit 2006, Schwerpunkte: Radio Bremen, Portrait- und Werbefotografie

Jochen Stoss (geb. 1942), Schaffenszeit ca.1960-2011, im Staatsarchiv seit 2015, Schwerpunkte: Pressefotografie

Peter F. Meyer, Schaffenszeit 1978-2001, im Staatsarchiv seit 2015, Schwerpunkte: Pressefotografie

Darüber hinaus verfügt das Staatsarchiv über mehrere größere Fotosammlungen (10,B-FS), die meist aus privater Hand stammen oder von Firmen angelegt wurden. Sie bilden entsprechend aus der Sammlungsintention heraus bestimmte Themen ab, z.B.

TS Bremen in Norwegen, aus: Sammlung Norddeutscher Lloyd, jpg, 24.8 KB
TS Bremen in Norwegen, aus: Sammlung Norddeutscher Lloyd

  • Pressestelle des Senats, 1960er-1985 (Aktivitäten der Senatoren, Bildsammlungen zu diversen bremischen Themen)
  • Bremer Haus, 1983-2000
  • Sammlung Penzel (Topografie, Architektur, Personen)
  • Sammlung Weserlotse (Hafen, Wirtschaft)
  • Sammlung Karl Schneider, 1930/40er Jahre (Polizeieinheiten, Polizeibataillone)
Schaffermahlzeit 1958, aus: Sammlung Schilling, jpg, 30.6 KB
Schaffermahlzeit 1958, aus: Sammlung Schilling

  • Norddeutscher Lloyd, ca. 1914-1987 (Schiffsbilder, Ereignisse)
  • DG „Neptun“, 1936-1990 (Schiffsbilder, Ereignisse)
  • Sammlung Nicolaus H. Schilling, ca. 1947-1975 (Bremer Woll-Kämmerei, Schaffermahlzeit)
  • Sammlung Arnold Rehm (Schifffahrtsgeschichte)
  • Sammlung Friedrich Rauers (Postkarten)
  • Sammlung Wolfram Block (Weltreise mit Lloyd LP 600, 1956-1957)

In allen Teilbeständen sind wir natürlich bemüht, die Originalnegative zu erwerben.